HOME SITEMAP KONTAKT IMPRESSUM Datenschutz
Seite weiterempfehlen Seite drucken Version für mobile Geräte

Steuernachrichten

Steuernachrichten

Spenden in anderen EU-Staaten absetzbar

EuGH-Urteil zwingt deutsche Finanzämter zur Anerkennung von Spendenleistungen auch an Spendenempfänger in anderen EU-Staaten.

 

Neue Allianz gegen Steueroasen

Finanzminister der 19 OECD-Staaten beschlossen am 23.6.2009 in Berlin weitere Maßnahmen in der Bekämpfung von Steuerhinterziehung.

 

Vorsicht Steuerfalle: Tankkarten können steuerpflichtig sein

Steuerfreie Lohnersatzleistungen des Arbeitgebers erfreuen sich stetiger Beliebtheit. Hierzu gehören insbesondere Sachbezüge wie Warengutscheine. Solche sind bis zu 44 € im Monat steuerfrei. Hierfür gelten allerdings strenge Formvoraussetzungen.

 

Gestaltungstipps für Lebensversicherungen unter Ehegatten

Für verbundene Lebensversicherungen gelten gesonderte steuerliche Regelungen.

 

Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2008

Alljährlich zur Jahresmitte veröffentlicht die Finanzverwaltung die Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung.

 

Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2008

 

Alljährlich zur Jahresmitte veröffentlicht die Finanzverwaltung die Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung. Geprüft wurden dabei nicht nur gewerbliche Unternehmen. Die Betriebsprüfer nahmen auch freiberuflich Tätige, Land und forstwirtschaftliche Betriebe sowie Bauherrengemeinschaften und Verlustzuweisungsgesellschaften unter die Lupe.

Klein- und Kleinstbetriebe: Die jüngsten Zahlen für 2008 lassen einen stetig steigenden Trend des Mehrsteueraufkommens bei den Klein- und Kleinstbetrieben erkennen. Waren es in 2007 bei den Kleinbetrieben noch 561 Mio. €, bei den Kleinstbetrieben 746 Mio. € an Mehrsteuern, so betrug das Ergebnis in 2008 bereits 592 Mio. € (Kleinbetriebe) bzw. 909 Mio. € (Kleinstbetriebe). Insgesamt wurden in 2008 113.752 solcher Betriebe geprüft. Die Anzahl der geprüften Großbetriebe betrug 39.885, die Zahl der Mittelbetriebe 56.999.

Prophylaktische Wirkung: Die Finanzverwaltung betont, dass sich der größte Teil der Mehrsteuern aus der Prüfung von Großbetrieben ergibt (in 2008 waren es 76,8 % der gesamten Mehrsteuern).
Dennoch sollen die Klein- und Kleinstbetriebe künftig stärker in den Prüfungsturnus eingegliedert werden. Es „darf die prophylaktische Wirkung der Betriebsprüfung nicht unterschätzt werden“, heißt es in dem Bericht.

Stand: 13. Juli 2009

Sie wünschen weitere Details zu diesem Steuerthema? Dann kontaktieren Sie uns jetzt! Wir von BERLINTAX sind seit 25 Jahre in der Steuerberatung tätig. Unsere Standorte befinden sich in Berlin (Wilmersdorf) sowie Trebbin.
powered by atikon.com
Logo Berlintax Steuerberatungsgesellschaft OHG, Berlin, Haderslebener Straße 26, 12163 Berlin, Deutschland, Tel: +49 30 8097110, Fax: Fax+49 30 80971122