HOME SITEMAP KONTAKT IMPRESSUM Datenschutz
Seite weiterempfehlen Seite drucken Version für mobile Geräte

Steuernachrichten

Steuernachrichten

Pendlerpauschale

Finanzgerichte uneins – keine Aussetzung der Vollziehung

 

Fünftelregelung

Günstige Besteuerung auch für Selbstständige

 

Verträge zwischen nahen Angehörigen

Steueroptimale Gestaltung

 

Rußpartikelfilter:

Warnung vor unvollständigen Kfz-Papieren bei Diesel-Fahrzeugen

 

Doppelte Haushaltsführung

Bei nicht ehelicher Lebensgemeinschaft

 

Fünftelregelung

 

Honorarnachzahlungen für mehrere Jahre. Bezieht ein Arbeitnehmer eine Abfindung wegen Auflösung seines Dienstverhältnisses, kann diese unter bestimmten Voraussetzungen ermäßigt nach der so genannten Fünftelmethode besteuert werden. Bei Honorarnachzahlungen für mehrere Jahre hatten Selbstständige dagegen in der Vergangenheit schlechte Karten beim Finanzamt, denn ihnen wurde diese Steuerbegünstigung verweigert.

Anders entschied nun der Bundesfinanzhof (BFH): In dem Fall hatte ein selbstständiger Psychotherapeut im Jahre 2001 von der kassenärztlichen Vereinigung aufgrund eines Rechtsstreits eine Honorarnachzahlung für die Jahre 1993 bis 1998 in Höhe von 228.000 DM erhalten. Das Gericht erkannte die Nachzahlung als eine Vergütung
für eine mehrjährige Tätigkeit an und verurteilte das Finanzamt dazu, dem Therapeuten dafür die Fünftelregelung zu gewähren.

Hinweis: Der BFH führt aus, die Tarifvergünstigung für mehrjährige Tätigkeiten sei grundsätzlich für drei Fälle vorgesehen:

  1. Die Vergütung für ein Großprojekt oder
  2. eine Sondertätigkeit, die sich über mehrere Jahre erstreckt und
  3. die einmalige Sonderzahlung für langjährige Dienste in arbeitnehmerähnlicher Stellung.

Vierter Fall. Nun wurde mit der BFH-Entscheidung ein vierter Fall geschaffen, in dem „die Vergütung für mehrjährige Tätigkeiten eine entsprechende Progressionswirkung typischerweise erwarten lässt”.
Damit sollen die Fälle von Nachzahlungen aufgrund einer rechtlichen Auseinandersetzung erfasst werden. Wichtig ist daher nachzuweisen, dass die Zahlung für eine mehrjährige Tätigkeit zu einer höheren steuerlichen Belastung geführt hat und tatsächlich eine Vergütung für mehrere Jahre darstellt.

Stand: 15. Mai 2007

Sie wünschen weitere Details zu diesem Steuerthema? Dann kontaktieren Sie uns jetzt! Wir von BERLINTAX sind seit 25 Jahre in der Steuerberatung tätig. Unsere Standorte befinden sich in Berlin (Wilmersdorf) sowie Trebbin.
powered by atikon.com
Logo Berlintax Steuerberatungsgesellschaft OHG, Berlin, Haderslebener Straße 26, 12163 Berlin, Deutschland, Tel: +49 30 8097110, Fax: Fax+49 30 80971122