HOME SITEMAP KONTAKT IMPRESSUM Datenschutz
Seite drucken Version für mobile Geräte

Steuernachrichten

Steuernachrichten

Wichtige Grundsatzentscheidungen des BFH 2012

Der BFH weist in seinem Jahresbericht auf bedeutende Entscheidungen 2012 hin.

 

Rückforderungen vom Finanzamt befristet

Steuererstattungen: Keine Rückforderung mehr nach 5 Jahren

 

Betriebswirtschaft: Finanzplanung für das Unternehmen

Basel III sowie die jüngsten Banken-Stresstests verlangen nach solider Finanzplanung

 

Erbschaftsteuer International: Neuerungen beim Inlandserwerb

Option für unbeschränkte Steuerpflichtige

 

Betriebswirtschaft: Finanzplanung für das Unternehmen

Diagramm

 

Bestandteile

Finanzplanung besteht in einer groben Einteilung aus zwei Kernkomponenten: Der Planung von Finanzbedarf und Finanzierung. Die Finanzplanung basiert auf dem Zahlenwerk von Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) sowie der Liquiditätsrechnung (Kapitalflussrechnung). Die Finanzplanung verlangt schließlich die Definition und Festlegung konkreter Ziele innerhalb eines realistischen Planungshorizontes von bis zu 10 Jahren.

Dokumentation und Prüfung

Die Finanzplanung erfordert eine umfassende Dokumentation aller Rechenschritte und Darlegung aller Rechengrößen, welche die planerischen Zielkriterien beeinflussen. Für Plausibilitätszwecke muss die Planung mit den historischen Verhältnissen in Abgleich gebracht werden.

Umsetzung

Eine solide Finanzplanung lässt sich im Regelfall nur mit einer geeigneten Planungssoftware umsetzen. Das Programm muss es ermöglichen, auch mehrere Szenarien zu simulieren und durchzuplanen. Ertrag und Liquidität sollten für unterschiedliche Umsatzentwicklungen darstellbar sein. Schließlich muss die Finanzplanung den neuen Gegebenheiten entsprechend laufend angepasst werden können (rollierende Planung). Kosten und Aufwendungen für eine solide Finanzplanung werden im Regelfall durch niedrigere Finanzierungskosten kompensiert. Außerdem schützt eine gute Finanzplanung vor plötzlichen Liquiditätsengpässen im Unternehmen.

Stand: 12. März 2012

Bild: Nataliia - Fotolia.com

Sie wünschen weitere Details zu diesem Steuerthema? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!
powered by atikon.com
Logo Berlintax Steuerberatungsgesellschaft OHG, Berlin, Haderslebener Straße 26, 12163 Berlin, Deutschland, Tel: +49 30 8097110, Fax: Fax+49 30 80971122

Liebe Kundinnen und Kunden!

Das Coronavirus (Covid-19) hat die heimische Wirtschaft erreicht. Wir nehmen die Verantwortung in der sich aktuell schnell verändernden Lage sehr ernst. Um Sie in dieser schwierigen Zeit bestmöglich zu unterstützen, gleichzeitig aber auch Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, haben wir zwar geöffnet, dies jedoch eingeschränkt.

Das bedeutet für Sie als unseren Kunden:

Wir sind für Sie ab sofort nur noch per E-Mail und Telefon erreichbar, nicht mehr persönlich vor Ort. Sollte es in Ihrem Fall einen Grund für einen zwingend notwendigen persönlichen Austausch geben, bitten wir Sie, diesen vorab telefonisch abzustimmen. Per Telefon und E-Mail stehen wir Ihnen natürlich gerne für Rückfragen zur Verfügung!

Wir wünschen Ihnen in diesen herausfordernden Zeiten alles Gute und vor allem, dass Sie gesund bleiben!

OK